Impressum/
Haftungsausschluss

Leinebergland  Bad Gandersheim  Freden  Delligsen  Alfeld  Lamspringe Sibbesse  Duingen  Gronau  Elze  


                        

Willkommen in Lamspringe !

Aktuelles

Weitere Veranstaltungen in der Samtgemeinde Lamspringe finden Sie im lokalen Veranstaltungskalender.

Typisches

Kloster und Flecken Lamspringe blicken auf eine 1150-jährige Geschichte zurück. Prähistorische Funde bezeugen, dass der Raum Lamspringe schon früh besiedelt gewesen sein muss. Ob aber zur Zeit der Klostergründung schon eine Siedlung bestanden hat, ist nicht nachweisbar. Die Lage an der wichtigen Passstraße, von Frankfurt über Göttingen und Hildesheim zur Nordsee führend und ein quellenreiches Gebiet gaben beste Voraussetzungen für die Gründung einer Siedlung.

Mit Gründung des Klosters begann auch die Siedlung Flecken Lamspringen zu wachsen. Große Auswirkungen hatte die Hildesheimer Stiftsfehde (1519-1523) auf das Kloster und Lamspringe. Auch der 30jährige Krieg (1618-1648) brachte  große Belastungen für die Bevölkerung und hinterließ deutliche Spuren.

Heute hat die Samtgemeinde ca. 6500 Einwohner und ist seit mehr als 45 Jahren ein anerkannter Fremdenverkehrsort, der Touristen und Einwohnern mit seiner idyllischen Lage umgeben von Wald Erholung und Unterhaltung bietet.

Besonders bekannt ist das Kulturevent Lamspringer September. Einen Monat lang können Sie hier anspruchsvolle Kulturveranstaltungen in der Klosteranlage Lamspringe besuchen.

geflecktes Knabenkraut

Unterhaltendes  

Natur: Lamspringes Umgebung hat 2 Naturschutzgebiete, den Halbtrockenrasen bei Irmenseul und den Eberberg, zu bieten.

Hier in den Wäldern gibt es einheimische Orchideen, wie das gefleckte Knabenkraut, das purpurne Knabenkraut und das stattliche Knabenkraut und auch das Waldvögelein. Diese Orchideen sind geschützt und sehr schwer zu finden. Empfehlenswert ist es an einer Naturwanderung, die Herr Heine, Tel: 05183 1840 anbietet, teilzunehmen.

Kultur: Im September findet jedes Jahr das anspruchsvolle Kulturevent Lamspringer September statt, das weit über die regionalen Grenzen bekannt ist.

Der Radweg zur Kunst führt Sie an Sehenswürdigkeiten und Skulpturen vorbei.

Oder besuchen Sie das Heimatmuseum im Koster.

Sport: Ausgiebige Wanderungen, Baden im Waldbad oder Radtouren durch die herrliche Landschaft sind sehr empfehlenswert.

Veranstaltungen: Aktuelle Veranstaltungen finden Sie im Lamspringer Veranstaltungskalender

Unterkünfte

Hier können Sie Unterkünfte vom Hotel bis zum Privatzimmer oder auch eine Ferienwohnung/Apartment finden.

Das Angebot reicht von einfach und preisgünstig bis komfortabel oder auch ausgefallen.

Rufen Sie dazu das Übernachtungsverzeichnis der Samtgemeinde Lamspringe auf.

Schlemmen und Genießen

Im südlichen Niedersachsen ist eine feine zarte aber auch eine kräftige aromatische Küche zu Hause.

Besonders bekannt sind Wild- und Geflügelspezialitäten, Fischgerichte (Forelle, Lachs und andere Süßwasserfische) und die recht deftigen Schlachteplatten.

Hier gibt es Spezialitätenrestaurants die z.B. ursprüngliches Essen "regionale Küche Niedersachsen" von fein bis deftig anbieten.

Informatives

Verwaltung: Webseiten der Samtgemeindeverwaltung Lamspringe.

Wirtschaft Wenn Sie in Lamspringe Einkaufen wollen oder einen Handwerker benötigen finden Sie diese Informationen über die Web-Site der Samtgemeinde.

Tourismusförderverein

Interessierte Aktive im Tourismus haben einen Förderverein gegründet, der die Angebote für Touristen in unserem Leine-Land erweitern wird.

Satzung

Beitrittsantrag

Gedruckten ausgefüllten Beitrittsantrag per Email an info@leine-land.de
_____________________


Natürliche Produkte
aus der Region!